Einweihung – Feuerwehrhaus Buxheim

Am 01.06.2019 wurde das Feuerwehrhaus in Buxheim eingeweiht.
Hier durfte die Feuerwehr Memmingerberg etwas zum Rahmenprogramm des Festtages beitragen.
Mit einer kleinen Showübung trug die Berger Truppe, welche mit 20 Mann und Frau angereist ist, zur am Ende gelungenen Einweihung bei.

Bei der Showübung wurde ein Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem PKW simuliert. Wie im realen Einsatz fuhren die zwei Löschfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn an die „Einsatzstelle“. Am Einsatz wurde den zahlreichen Zuschauern über Lautsprecher erklärt, was die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle zu tun haben. Von der Erstversorgung vom Patienten über die Sicherstellung des Brandschutzes bis hin zur Rettung und Befreiung der verunfallten Person mit dem Rettungssatz.

Diese Arbeit war für die Truppe sehr schweißtreibend, nicht nur wegen der Bedienung der schweren Gerätschaften, sondern auch wegen des Wetters. An diesem Tag war es sehr heiß.
Nach knapp 25 Minuten war die Person befreit und die Mannschaft aus Memmingerberg rückte wieder ab.

Mit unter anderem fand in der Früh ein feierlicher Gottesdienst statt, die Musikkapelle Buxheim unterhielt die zahreichen Besucher zum Frühschoppen mit gediegener Blasmusik bis abends die Band Blechbloass die Party bis in die späten Abendstunden steigen ließ.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei den Kameraden aus Buxheim für dieses gelungene Fest.