Generalversammlung 2014

Am 13.12.2014 fand die diesjährige Generalversammlung der Feuerwehr Memmingerberg im Feuerwehrhaus statt. Im Mittelpunkt des Jahres stand das 20-Jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr. An zwei Tagen Ende Mai wurde das Jubiläum unter anderem mit einem Jugendwettbewerb gefeiert.

Erfreulich war die Übungsbeteiligung. Insgesamt nahmen die 10 Feuerwehrfrauen und 39 Feuerwehrmänner an über 70% der Übungen Teil. Die Einsatzzahlen waren dabei erstmals seit Inbetriebnahme der Leitstelle wieder Rückläufig. Insgesamt 20 Einsätze, darunter 2 Brände, 12 Technische Hilfeleistungen, 1 Fehlalarm sowie 5 Sicherheitswachen wurden von den Berger Feuerwehrleuten abgearbeitet.

Neben dem Jubiläum standen auch zwei Ausflüge auf dem Programm. Zum Brückenfest wurde die Partnerfeuerwehr Breitenau besucht, beim traditionellen Wandertag wurde der Flughafen in Stuttgart besichtigt. Außerdem wurde wieder das Funkenfeuer abgebrannt. Erfreulich ist die Personalverstärkung: Zwei neue Mitglieder schlossen sich der aktiven Wehr an, 5 Jugendliche wurden in die aktive Wehr übernommen. Die Jugendfeuerwehr freute sich über zwei Neuaufnahmen, hatte aber leider auch einen Austritt zu Verzeichnen.

Verabschieden durfte sich die Feuerwehr bei Kreisbrandinspektor Leo Krywult, der 2015 in den wohlverdienten Ruhestand geht. Er war sehr stark an der Weiterentwicklung und am Wandel der Wehr beteiligt.