Brandbekämpfung an Flugzeugen

Anfang des Monats durften Kameraden aus unserer Wehr einen Kurs der etwas anderer Art besuchen.

Dieser Lehrgang wurde in Verbindung mit dem Flughafen Memmingen erstmals für freiwillige Feuerwehren aus dem Umkreis durchgeführt. Mit von der Partie waren die Kameraden der Feuerwehren Memmingen, Benningen, Holzgünz, Hawangen und vier Jungs und Mädels unserer Wehr.

Bei dieser Schulung “Brandbekämpfung an Flugzeugen“ wurde unter anderen die Zusammenarbeit mit der Flughafenfeuerwehr, Taktiken, Vorgehensweisen am Brandobjekt, Gefahren am Einsatz und Abluftöffnungen am Flugzeug schaffen, theoretisch und praktisch bearbeitet.
Praktisch durften wir an Flugzeug-Dummys erfahren wie schwer sich eine Personensuche gestalten kann. Ebenfalls wurde ein Trieberks-, sowie ein Fahrwerkbrand simuliert wo wir die Brandbekämpfung durchführten.
In einem gasbefeuerten Brandcontainer führten wir eine Personensuche/befreiung und eine Brandbekämpfung durch.

Wir bedanken uns bei der Airport-Feuerwehr, die es möglich gemacht hat, diesen Kurzlehrgang besuchen zu können, sowie bei unserem Ausbilder, der den Lehrgang sehr interessant und spannend gestaltet hat.