Jugendfeuerwehrler legen Jugendleistungsspange und -flamme ab

Posted on Posted in Allgemein

Am 13. April war es wieder soweit. Unsere Jugendfeuerwehr durfte zur Abzeichenabnahme antreten!

Sieben Jugendliche unserer Freiwilligen Feuerwehr Memmingerberg konnten erfolgreich die Bayerische Jugendleistungsspange ablegen und zeigten hierbei den Landkreis-Schiedsrichtern und den vielen Zuschauern, was sie in den zahlreichen vorangegangenen Übungen gelernt hatten.

Zehn praktische Übungen und einen theoretischer Wissenstest rund um die Feuerwehr mussten bewältigt werden. Darunter mussten Sie Saugschläuche zusammenkuppeln, Schläuche exakt auszurollen, eine lange Druckleitung zusammenkuppeln sowie viele weitere Übungen ausführen. Doch hierbei gab es kein alleiniges Kämpfen. Nur in der Gruppe und im Team waren diese Aufgaben zu bewältigen.

Neben den sieben Jugendlichen zur Jugendleistungsspange, durften sich fünf Jugendfeuerwehrler und -feuerwehrlerinnen beim Abzeichen „Jugendflamme Stufe 1“ beweisen. Hier ging es darum, die Handhabung und Funktionen der grundlegendsten feuerwehrtechnischen Geräte zu erläutern. Ebenso gehören die Knoten, Stiche und einen Notruf korrekt absetzen zum Prüfungsumfang.

Nach der ganzen Aufregung verkündeten schließlich die Schiedsrichter, dass alle ihre Aufgaben sehr erfolgreich bestanden haben und überreichten den stolzen Jugendlichen abschließend ihre neuen Abzeichen.