Großbrand für die Jugendfeuerwehr

Posted on Posted in Aktuelles

Vergangenen Freitag war unsere Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Zell. Zusammen mit über 140 Jugendlichen wurde geübt. Ein Sägewerk brennt, mehrere Personen sind noch vermisst und verletzt. Es ist Zusammenarbeit gefragt – Hand in Hand!

Die Jugendlichen kümmerten sich weitestgehend selbstständig um die nötigen Maßnahmen, wie Verkehrsabsicherung, Aufbau einer Wasserversorgung, Durchführung von Löscharbeiten der (angenommen) in Vollbrand stehenden Sägewerkshalle, wie auch der Suche nach den vermissten Personen.

„Uns ist es bei dieser Groß-Gemeinschaftsübung nicht um sonderliche Professionalität der Jugendlichen gegangen. Vielmehr wollten wir Vermitteln, wie wichtig die Zusammenarbeit unserer Wehren ist, sowie sich auch untereinander weiter kennenzulernen“, so Kommandant der Feuerwehr Zell Jürgen Wegmann. Und das ist ihnen gelungen: Insgesamt sieben Jugendfeuerwehren, zwei Jugendorganisationen des Rettungsdienstes und die Jugend des Technischen Hilfswerkes nahmen an der Übung teil.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei der Feuerwehr Zell für die Organisation und Durchführung dieser Gemeinschaftsübung! 

Fotos: THW Memmingen,