Jugendfeuerwehr baut sich ihren eigenen Pool?

Posted on Posted in Aktuelles

Gestern ging es für unsere Jugendfeuerwehr an den Bach.

Aufgabe der Jugendlichen war es, sichere Wasserversorgungen herzustellen. Dazu wurde zuerst der anliegende Bach genutzt, aus dem gepumpt werden konnte.

Anschließend bauten die Jugendfeuerwehrler ein Auffangbecken, bzw. einen sog. Faltbehälter ausschließlich mit den Mitteln, die auf den Fahrzeugen verlastet waren.

Ein solcher Faltbehälter dient bei Wasserknappheit zur Speicherung und Aufnahme von Löschwasser, da er mithilfe von verschiedenen wasserführenden Fahrzeugen befüllt werden kann.

Selbstverständlich kam nach dem Aufbau auch der Spaß bei unseren Jugendlichen nicht zu kurz. Aufgrund der heißen Wetterlage wurde der Behälter kurzzeitig als Mittel für eine Wasserschlacht genutzt, bei der wohl keiner trocken blieb! Abgerundet wurde der erfrischende und trotzdem lehrreiche Übungsabend mit Eis und kühlen Getränken für alle.